Module gemäß BKRFQG

Weiterbildung BKrFQG   - Module

Erwerb durch die Teilnahme an 35 Stunden Unterricht alle 5 Jahre in Einheiten von mindestens 7 Stunden.
Der Weiterbildungspflicht unterliegen alle Inhaber der Fahrerlaubnis für LKW und Bus, die Fahrzeuge des gewerblichen Kraftverkehrs führen.

Die Weiterbildung wird durch den Eintrag der harmonisierten Schlüsselzahl 95 der EU auf dem Führerschein nachgewiesen.

Termine 2017

  • ·                                 • Samstag, 21.01.2017 Modul 1
  • ·                                 • Samstag, 04.02.2017 Modul 2
  • ·                                 • Samstag, 25.02.2017 Modul 3
  • ·                                 • Samstag, 11.03.2017 Modul 4
  • ·                                 • Samstag, 01.04.2017 Modul 5
  • ·                                 • Samstag, 23.09.2017 Modul 1
  • ·                                 • Samstag, 14.10.2017 Modul 2
  • ·                                 • Samstag, 18.11.2017 Modul 3
  •                                  • Samstag, 02.12.2017 Modul 4
  • ·                                 Nach Bedarf bzw. auf Anfrage sind auch weitere Termine möglich

 


 

 

 

Kenntnisbereiche:

Modul 1 – Eco-Training          

 1.1 Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette

aus 1.2: bestes Verhältnis Geschwindigkeit/Getriebe, Trägheit des Fahrzeugs nutzen

1.3 Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs


Modul 2 – Sozialvorschriften für den Güterverkehr                                                                          

2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterverkehr

2.2 Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr


Modul 3 – Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs (außer Inhalte von Modul 1)

3.1 Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

3.5 Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfälle


Modul 4 – Schaltstelle Fahrer: Dienstleistung, Imageträger, Profi  

3.6 Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens

3.7 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung

3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer entgegenzuwirken


Modul 5 – Ladungssicherung 

1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs

 

Fahrschule

DRIVING´S COOL
Inhaber: Marco Büttner
Eichelsdorferstr. 24
97461 Hofheim i.UFr.

------

Hauptstr. 33
97496 Burgpreppach

Bürozeiten

Mo. bis Fr. zwischen 9 und 19 Uhr
unter
Mobil: 0176 - 23 15 73 42
oder
Tel.: 09523 - 50 29 975

Öffnungszeiten:

Hofheim: Mo. & Mi. ab 18:00 Uhr
Unterricht: 19:00 - 20:30 Uhr

Burgpreppach: Di. & Do. ab 18:00 Uhr
Unterricht: 19:00 - 20:30 Uhr

Schnellzugriff:

Startseite

Links

Impressum